Konstruktion einer idealen Stadtteil-Hauptstrasse,
die keine Hauptverkehrsstrasse ist.
 
Städtebaukonzept

Eine Stadtteil-Hauptstrasse wird permanent Um- Aus- und Weitergebaut . Sie weißt

unterschiedliche Typologien auf und macht in den Strassenfluchten platz für Plätze

. Sie ist breit genug für einen bespielbaren Mittelsteifen und

nicht weit von einer größeren Grünfläche entfernt. Ruinen und

Brachen  können von den Anwohnern genutzt werden. Sie sind fester Bestandteil des

Städtebaukonzeptes. Auf einer Stadtteil-Hauptstrasse befindet sich neben besonderer Infrastruktur wie

Post und Apotheke , sowie Einzelhandel und oder Büro , auch ein

zentrales Warenhaus  für die Versorgung des täglichen Bedarfs. Die Strasse verfügt

über einen gemeinsamen Parkplatz für Anwohner sowie für Besucher  Neben allen

praktischen Einrichtungen bietet die Stadtteil- Hauptstrasse auch Angebote für das Leben in der Nacht